Skagerrak – Heimreise

Hier oben am Holmenkollen ist es immer noch wolkenverhangen und wir bleiben etwas länger liegen, denn wir haben ja Zeit. Die Nacht war sehr ruhig und auch jetzt sind nicht übermäßig viele Leute unterwegs.

Wir frühstücken und räumen noch die letzten Utensilien in den Koffer, dann geht’s vom Nebel verhangenen Holmenkollen ab Richtung Color Line Terminal. Hier fahren wir gleich durch die Schranke und der Typ im Kassenhäuschen fragt nur, ob wir ‚Gerhard und Petra‘ seien… äh, ja! Schon bekommen wir unsere Boardingcard und dürfen in der kurzen Schlange vor der ‚Color Fantay‘ warten.

Um 12 h geht es endlich auf’s Schiff, über Rampen hoch und durch echt schmale Tore. Der Fahrstuhl vom Autodeck zu den Kabinen ist passenderweise auch gleich mittschiffs und so sind wir ruck zuck auf Deck 10 in unserer Kabine. Wieder ein Bulaugenfenster, aber diesmal mit mindestens 1 Meter Durchmesser! Außerdem ein bequemes Doppelbett und eine Dusche. Später schlendern wir noch mal über das Schiff, das sich mit seinem Promenadendeck und der ansprechenden Schiffsausstattung schon von anderen Fähren abhebt. Bei den Außenaufnahmen fliege ich fast weg, so heftig weht es. Es schaukelt auch wieder deutlich und einige Wellen schlagen hoch bis auf Deck 11. Zurück auf der Kabine nimmt die Frau lieber doch ein Kaugummi und kuschelt sich ins Bett. Die Nacht wird hoffentlich nicht zu unruhig.


Die Nacht war dann doch ruhig, an der dänischen Küste entlang war die See nicht so stürmisch. Nach einem ausführlichen Frühstücksbufett packen wir unseren Krempel zusammen und gucken Landschaft, also Kieler Förde. Die Sonne scheint und um 10:25 h sind wir vom Schiff und auf dem Weg nach Hause.
Es gibt Stau bei Hannover, weil es von drei auf eine Spur verengt wird, später noch mal stockenden Verkehr, aber am Nachmittag sind wir Zuhause.

Das war also unsere ‚Jagd nach dem Nordlicht‘ im Oktober 2017! 😀 😀

Advertisements

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. Sehr schöner Reisebericht. Ich fand ihn toll und wünsche ein schönes Fest und einen guten Rutsch.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: