Slettnes Fyr

Slettnes fyr ist der nördlichste Leuchtturm auf dem europäischen Festland. Er liegt in der Nähe des Dorfes Gamvik in Finnmark, Norwegen. Es wurde in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut, 1944 zerstört und 1945-48 wieder aufgebaut.
An dem flachen Küstenabschnitt der Barentssee verbrachten wir zwei Nächte und begegneten Rentieren, einem Fuchs und vielen Seevögel.

Advertisements

3 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. Tolle Fotos.Ist das Rentier neben dem Leuchtturm echt?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: