Vier Schiffe und ein Bus – 12

Mein Frühstück nehme ich ab 7 Uhr ein und ich muss sagen dass es jedesmal ein Highlight der Reise war, wenn währenddessen draußen die Landschaft vorbei zieht. Am Frühstücksbuffet wird Müllvermeidung groß geschrieben, denn alle Brotaufstriche, Zucker und Kaffeemilch werden lose angeboten. Die Menge der einzelnen Auslagen ist recht klein, ist aber etwas aufgebraucht wird es vom ständig anwesenden Küchenpersonal sofort wieder aufgefüllt. Die Auswahl war umfangreich, ansprechend, aber teilweise „speziell“, – und ich habe mein Rührei vermisst.

Jetzt schmeiße ich mich wieder in die dicken Klamotten und verbringe den Vormittag an Deck. Es gelingt mir Dank der „vorbeiziehenden“ Berge auch einen Sonnenaufgang im Bild festzuhalten. Bei dem traumhaften Wetter ist die Wirkung der nordischen Winterlandschaft noch intensiver. Vor uns taucht plötzlich ein anderes Postschiff auf. Es ist die südfahrende Trollfjord, die wir mit lauten Hupen begrüßen.

In Ørnes legen wir gegen 9 Uhr an und ich versuche den kurzen Aufenthalt für ein paar Fotos zu nutzen. Als ich auf dem Weg zu kleinen Autofähre bin, ertönt das Schiffshorn. Mist, das Signal zur Abfahrt! In zügigen großen Schritten eile ich dem Schiff entgegen. Außer mir ist nur noch ein Paar zu sehen, das ebenfalls sehr schnell geht. Beinahe zeitgleich gehen wir an Bord. Erst später erfahre ich, dass nach den ertönen des Schiffshorn noch 10 Minuten Zeit sind. Meine Eile war also unnötig.

Advertisements

2 Kommentare

Gib deinen ab →

  1. Die morgendliche Einfahrt in Ørnes war damals ein Highlight der Reise. Spiegelblanke See, blaue Stunde… einfach toll.

  2. Wieder sehr hübsche Bilder!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: