Sonnenaufgang am Hohneck

Die Nacht im Bus war sehr kalt. Die (laute) Standheizung habe ich mit Rücksicht auf den schlafenden Nachbarn erst am frühen Morgen angeschaltet. Die Temperatur dürfte um den Gefrierpunkt liegen, denn der Bus und einige Wiesen sind mit Raureif überzogen. Also schnell Instant-Kaffee und ein Mini-Hanuta zum Frühstück, Katzenwäsche und dann raus.
Der Sonnenaufgang ist leider nicht so beeindruckend wie im letzten Jahr und Gämsen sind auch keine zu sehen. Dafür steht der Mond noch am Himmel.
Etwas frustriert suche ich die hochgelegenen Wiesen ab, aber auch hier kann ich keine Gämsen entdecken. Dann werde ich wohl runter ins Tal marschieren müssen.

Advertisements

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. Sehr schöne und stimmungsvolle Fotos!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: