Moschusochsen fotografieren

Hier noch ein paar Bilder vom Dovrefjell. Nachdem ich meine Fotos geschossen hatte, gab es meist noch eins mit der Digiknipse hinterher. Vielleicht lässt sich so die Entfernung zu den Tieren besser einschätzen.
Die Annäherung erfolgte behutsam und dauerte manchmal über eine Stunde. Daher glaube ich, dass die Begegnung für beide Seiten recht entspannt war 🙂

Advertisements

Ein Kommentar

Gib deinen ab →

  1. Danke, sehr schön. So dicht hätte ich mich nie drangetraut. Ich habe „immer“ die Befürchtung, wenn ich durch eine Senke gehe, dass dahinter ein Moschusochse steht. 😉

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: