Herbstreise zum Nordlicht (24)

Nachdem die Fotoausbeute am Polarkreis wegen dem schlechten Wetter nicht so doll war, fuhr ich zügig weiter Richtung Süden. Trondheim wurde für 3,84 Euro auf der Autobahn umfahren. Übernachtet habe ich auf einem Parkplatz an der Auffahrt zum Dovrefjell. Die ganze Nacht schüttelten heftige Windböen und Regenschauer den Campingbus.

Am nächsten Morgen zeigte sich der im Wetterbericht angekündigte blaue Himmel.

Für die ersten Fotos bestieg ich einen Hügel an der nördlichen Auffahrt zum Dovrefjell. Der Personenzug aus Trondheim bildete einen schönen Kontrast zur grau-braunen Landschaft.


Anschließend kam mir der ein Güterzug aus Trondheim vor die Linse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: