Herbstreise zum Nordlicht (13)

Dienstag, 27.09.2011
Es ist schon wieder soweit. Ich muss mir Gedanken über die Rückfahrt machen. Da hier oben keine Wetterbesserung zu erwarten ist, will ich jetzt zügig nach Süden. Das heißt zunächst erst einmal nach Straumsnes und dann nach Narvik. Nach der großen Hängebrücke über den Rombakfjord geht es irgendwann links auf einer kleinen Straße den Hang. Hier oben liegt der Bahnhof Straumsnes, dessen östliche Ausfahrt in einen kurzen Tunnel mündet. Kurz nach meinem Eintreffen schleicht der IC aus Narvik durch den Bahnhof. Bald darauf müsste ein Erzzug aus Kiruna kommen, den ich mir jenseits des kurzen Tunnels anschauen möchte.

Ein Windpark auf dem Björnfjell.


Der ehemalige Arbeitsplatz des Fahrdienstleiters ist heute verwaist.




Nach 2,5 Stunden entspannendem Warten am Tunnelportal kommt dann endlich der erwartete Erzzug. Dieser hält zunächst im Bahnhof um auf den leeren Gegenzug aus Narvik zu warten. Kurz nachdem der erste Erzzug Richtung Narvik verschwunden ist, folgt ein IC aus Kiruna. Danach setzt sich schließlich der Leerzug aus Narvik in Bewegung.








Winterfester Weichenantrieb.

Der geringe Schwellenabstand lässt es erahnen: 30to Achslast

Es war eigentlich ganz schön was los in der kurzen Zeit. Hoppla, das waren ja doch über vier Stunden. Dies ist eigentlich mein großes Manko bei dieser Reise. Ich kann mich nur schwer an meinen ursprünglichen Reiseplan halten, denn immer wieder nehme ich mir ausgiebig Zeit um die ganze Szenerie auf mich wirken zu lassen. Am liebsten würde ich bis zum Frühling hier oben bleiben. Geht aber nicht, deshalb fahre ich weiter nach Narvik.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s