Herbstreise zum Nordlicht (11)

Montag, 26.09.2011
Nach einem kurzen Besuch am Bahnhof Björnfjell, – die ganzen Autos sind jetzt weg – , fahre ich rüber nach Vassijaure. Hier scheint tatsächlich die Sonne. Ich warte auf den IC aus Narvik und fahre dann wieder rüber nach Norwegen.



An der Grenze werde ich doch tatsächlich angehalten und kontrolliert! Nachdem sich der Grenzer überzeugt hat, dass ich keine Waren schmuggle, befragt er mich ausführlich nach dem Grund meiner Reise. Zur Verabschiedung sagt er mir noch, dass heute der letzte schöne Tag sei und es die nächste Woche nur Regnen solle. Na toll!



Den Rest des Tages stapfe ich ein wenig übers Fjell und warte auf Erzzüge. Immer wieder fängt es an zu regnen. Am Nachmittag bin ich vom Regen so durchgeweicht, dass ich zum Klamottenwechsel ins Wohnmobil zurückkehre. Als der Regen stärker wird, bleibt es dann aber beim Jogginganzug und ein paar Tassen Kaffee. In der Nacht regnet es wie angesagt, und – kein Nordlicht zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: