Mucke, Spucke und ganz viel Klebeband

Nach den ersten Kilometern auf der Autobahn legt unser Womo die Ohren an. Auf der Beifahrerseite klappt der große Aussenspiegel ein.

Also halten wir es wie die Pinguine aus dem Film Madagaskar: Mit Mucke, Spucke und gaanz viel Klebeband……


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: